2-in-1-Funktion


Thermische Leistungsprüfung für Solarluftkollektor; Druckabfalltest; Zeitkonstantentest; Visuelle Inspektion; Innendruckprüfung; Bruch- oder Kollapstest; Stagnationstemperatur; Expositionstest; Externer thermischer Schock; Interner Thermoschock; Eindringen von Regen; Frostbeständigkeit; Mechanische Belastung; Schlagfestigkeitstest mit Stahlkugel; Endkontrolle. Alle oben aufgeführten Prüfungen der Norm EN12975-1:2006+A1:2010 und ISO 9806:2017 wurden gemäß den Kriterien erfolgreich bestanden.


Das Solar Keymark ist ein freiwilliges Zertifizierungszeichen für Solarthermieprodukte, das Endverbrauchern zeigt, dass ein Produkt den relevanten europäischen Normen entspricht und zusätzliche Anforderungen erfüllt. Es ist auf dem europäischen Markt und darüber hinaus weit verbreitet. Das Solar Keymark ist ein Gütesiegel.

Standardfunktion

Bedienungsanleitung LCD-Thermostat

 

Neues LCD-Thermostat: Intelligenter gebogener Touchscreen: die perfekte Kombination aus Kunst und Technologie!

Lüften, Heizen, Entfeuchten oder Befeuchten. Solar-Luftkollektor mit LCD-Thermostat, sorgt für ein gesundes Klima und bereitet die Raumluft automatisch auf. Einfache Bedienung, durchdachter Luftmanagement-Experte! Es gibt fünf Modi: 1. Automatisch; 2. Automatisch. Feuchtigkeitskontrolle;3. Handbuch;4. Heizung und Lüftung;5. Kontinuierliche Erwärmung der Raumluft. Kann Innen- und Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit, Feuchtigkeitsgehalt in der Luft erkennen. Wechseln Sie automatisch zwischen Solar- und elektrischer Energie. Lüften Sie regelmäßig, um die Luft jeden Tag zu reinigen. Die beiden Belüftungsdüsen laufen automatisch.

Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige oder der Betrieb des Lüfters und der automatischen Entlüftung wird etwas verzögert. Innerhalb von 10-40 Minuten beginnt die Arbeit, wenn stabiler Sonnenschein erkannt wird. Es wird empfohlen, nach einer halben Stunde erneut zu prüfen. Das Programm wird automatisch ausgeführt. Dies ist kein Qualitätsproblem.

Es ist normalerweise mit einer 5-V-Boost-Leitung ausgestattet, und das Netzteil (5 V, 1 A oder 2 A) muss vom Benutzer konfiguriert werden. Das Netzteil (5V, 1A) gilt für OS20/22/30/32; Das Netzteil (5V, 2A) gilt für OS40/42.

Bitte verwenden Sie ein streng zertifiziertes Netzteil, da sonst der Benutzer für alle verursachten Probleme verantwortlich ist. Die Spannung dieses Thermostats beträgt 12 V und verursacht keine Sicherheitsprobleme.

Energieverbrauch <1W

Feuchtigkeitserkennungsbereich: 5-95 % RH

Erfassungstemperaturbereich: 0-45 ° C

Bildschirmanzeige

 Anschluss an die Stromversorgung

 Lüften

 Im Innenkreislauf

 Automatisch (Standard)

 Feuchtigkeitskontrolle

 Handbuch

 Heizung und Lüftung

 Kontinuierliche Erwärmung der Raumluft

Schlüsselbeschreibung

 Schalten

 Drücken Sie 2s, um die Einstellung einzugeben

 Modusauswahl

Bedienungsanleitung

Heizung in der Sonne im Frühjahr/Herbst/Winter

LCD-Thermostat

Wenn die voreingestellte Temperatur höher als die Innentemperatur ist.

Automatischer Modus

Sonnenschein - 12 Uhr

12:00 Uhr --- 15:00 Uhr

15 Uhr - kein Sonnenschein

Nur für OS22/32/42

Erhitzen Sie die Raumluft weiterhin kreisförmig

Erwärmung der Frischluft im Freien (Frühling und Herbst können die Lüftungszeit verlängern)

Erhitzen Sie die Raumluft weiterhin kreisförmig

Für OS20/30/40

Nur frische Außenluft in der Sonne erwärmen

Wenn beim Erwärmen der Innenluft die folgenden Bedingungen eintreten, schaltet das Gerät automatisch auf die Erwärmung der Außenfrischluft um.

1. Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist trockener als Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ≥75%

2. Außenluft ist feuchter als Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≤ 30 %

3. Wenn festgestellt wird, dass die Außentemperatur höher als die Innentemperatur ist.

Feuchtigkeitskontrollmodus

Sonnenschein - 11 Uhr

11 Uhr --- kein Sonnenschein

Nur für OS22/32/42

Erhitzen Sie die Raumluft weiterhin kreisförmig

Erwärmung der Frischluft im Freien (Frühling und Herbst können die Lüftungszeit verlängern)

Für OS20/30/40

Nur frische Außenluft in der Sonne erwärmen

Wenn beim Erwärmen der Innenluft die folgenden Bedingungen eintreten, schaltet das Gerät automatisch auf die Erwärmung der Außenfrischluft um.

1. Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist trockener als Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≥70% (60%-75%)

2. Außenluft ist feuchter als Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≤ 40 % (30 % - 45 %)

3. Wenn festgestellt wird, dass die Außentemperatur höher als die Innentemperatur ist.

Wenn während des Belüftungsprozesses die folgenden Bedingungen auftreten, funktioniert der Lüfter nicht mehr.

Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist feuchter als Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ≥70%

Manueller Modus

Kann einen Zeitraum festlegen, um Frischluft oder Luft in Innenräumen zu erwärmen

Frischluftbetrieb heizen

Erhitzen Sie nur frische Außenluft

Heizmodus für Innenluft

Erhitzen Sie die Raumluft weiterhin kreisförmig

Strommodus

LCD-Thermostat

Alle Modelle können nur frische Außenluft einführen, um die Innentemperatur und -feuchtigkeit zu regulieren.

Automatischer Modus

Im Frühjahr/Herbst/Winter

Im Sommer

Automatische Belüftung

Wenn die Außentemperatur höher ist als die Innentemperatur.

Wenn die Außentemperatur niedriger ist als die Innentemperatur.

Lüften 1-3h ab 13 Uhr, Raum frisch halten.

Außen 2-15℃ (einstellbar)

Außen 15-23℃ (einstellbar)

Außen 23-28℃ (einstellbar)

1h lüften

2 Stunden

3 Stunden

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist trockener als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ≥85%

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist feuchter als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≤35%

Lüften, um den Feuchtigkeitsgehalt im Innenbereich zu regulieren

Wenn während des Belüftungsprozesses die folgenden Bedingungen auftreten, funktioniert der Lüfter nicht mehr.

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist trockener als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≤35%

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist feuchter als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ≥85%

FeuchtigkeitskontrollmodusEinstellbereich der relativen Luftfeuchtigkeit im Innenbereich: 30 % -45 %; 60% -75%.

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist trockener als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ≥70%

Die Außenluft (Feuchtigkeitsgehalt) ist feuchter als die Innenluft

und relative Luftfeuchtigkeit im Innenbereich ≤40%

Lüften, um den Feuchtigkeitsgehalt im Innenbereich zu regulieren

Manueller Modus

Kann 2 Zeiträume für die Belüftung frei einstellen.

Frischluftbetrieb heizen

Im Frühjahr/Herbst/Winter

Im Sommer

Automatische Belüftung

Wenn die Außentemperatur höher ist als die Innentemperatur.

Wenn die Außentemperatur niedriger ist als die Innentemperatur.

Lüften 1-3h ab 13 Uhr, Raum frisch halten.

Außen 2-15℃ (einstellbar)

Außen 15-23℃ (einstellbar)

Außen 23-28℃ (einstellbar)

1h lüften

2 Stunden

3 Stunden

               

Operation

  • Während des Vorgangs blinken einige Symbole oder Parameter, um anzuzeigen, dass sie angepasst werden. Wenn sie nicht innerhalb von 10 Sekunden betätigt werden, bleibt die Anzeige lange an und zeigt damit an, dass sie sich im Zustand des Symbols oder Parameters befinden. Wenn 10 Minuten lang keine Bedienung erfolgt, schaltet sich der Bildschirm aus. Der Lüfter kann nur arbeiten, wenn die virtuelle Lastspannung (nicht funktionierende Spannung) höher als 16 V, 30 Minuten ist; oder 18V, 10min.
  • Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige oder der Betrieb des Lüfters und der automatischen Entlüftung wird etwas verzögert. Das Programm wird automatisch ausgeführt.
  • Durch ein drittes Drücken der SET-Taste wird in diesem Modus die voreingestellte Raumtemperatur angezeigt, die standardmäßig auf 26 ° C eingestellt ist.
  • Nach Auswahl eines der 5 Modi wird der entsprechende Modus nach 10s ausgeführt.
  • Solarenergie hat Vorrang, Strom wird ohne Sonnenenergie genutzt. Bitte stecken Sie den Strom ein, wenn Strom vorhanden ist, oder die automatischen Lüftungsöffnungen schließen möglicherweise nicht, wenn die Wolken plötzlich die Sonne blockieren. Die Stromversorgung kann die Betriebszeiten des automatischen Luftauslasses verkürzen und die Geräuschentwicklung reduzieren.
  • Für Fahrenheit-Benutzer: Drücken Sie dieTaste gleichzeitig, um zwischen der Anzeige in Celsius und Fahrenheit umzuschalten. Beim Einstellen der Temperatur ist die Einheit immer noch Celsius; Nach der Einstellung wechselt die auf dem Bildschirm angezeigte Temperatur automatisch. 5°C=41°F;10°C=50°F;15°C=59°F;20°C=68°F; 23 °C = 73,4 °F; 26 °C = 78,8 °F; 28°C = 82,4°F
Zeiteinstellung


Damit der Kollektor normal funktioniert, muss die richtige Uhr eingestellt sein. Um die Uhr einzustellen, drücken Sie die Tasten SET und M gleichzeitig länger als 2 Sekunden.

Modusauswahl

Anpassung der Windgeschwindigkeit im aktuellen Modus:
1. Automatischer Modus in Solar

: Startzeit der Belüftung, die Standardeinstellung ist 4 Uhr morgens;

 Umschalten auf Heizen Außenfrischluft, Standard 12 Uhr mittags;

 Umschalten auf Dauerheizen der Raumluft, Standard 15 Uhr.

2. Automatischer Modus im Stromverbrauch

13:00 – 14:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT1-ZEIT2 (Standard 2-15 °C), und die Frischluft läuft für 1 Stunde;

13:00 – 15:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT2-ZEIT3 (Standard 15-23°C), und die Frischluft läuft für 2h;

13:00 – 16:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT3-ZEIT4 (Standard 23°C -28°C), und die Frischluft läuft für 3h.

Durch die Anpassung der durch TIME1, 2, 3 und 4 dargestellten Temperaturwerte können die Start-Stopp-Temperatur und die Belüftungszeit der Frischluft angepasst werden. Beispielsweise kann das Verringern von TIME2 und TIME3 die Belüftungszeit verlängern; Umgekehrt kann durch Erhöhen von TIME2 und TIME3 die Belüftungszeit verkürzt werden.

3. Feuchtigkeitsregelungsmodus in Solar      

: Startzeit der Belüftung, die Standardeinstellung ist 4 Uhr morgens;

: Umschalten auf Heizen der Frischluft im Freien, Standard 11 Uhr mittags;

: Umschalten auf Dauerheizen der Raumluft, Standard 21 Uhr;

:Obergrenze der relativen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen: Die Standardeinstellung ist 70 %, und der Einstellbereich beträgt 60 % -75 %.

:Untergrenze der relativen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen: Die Standardeinstellung ist 40 %, und der Anpassungsbereich beträgt 30 % -45 %.    

4. Feuchtigkeitsregelungsmodus im Stromverbrauch

: Obergrenze der relativen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen: Der Standardwert ist 70 %, und der Einstellbereich liegt zwischen 60 % und 75 %.

: Untere Grenze der relativen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen: Die Standardeinstellung ist 40 %, und der Anpassungsbereich liegt zwischen 30 % und 45 %.

5. Manueller Modus in Solar

: Startzeit der Belüftung, die Standardeinstellung ist 4 Uhr morgens;

: Belüftungsstoppzeit, die Standardeinstellung ist 20 Uhr.

6. Manueller Modus im Stromverbrauch

: Startzeit der Lüftung, die Voreinstellung ist 13 Uhr;

: Lüftungsstoppzeit, die Standardeinstellung ist 15 Uhr.

: Startzeit der Lüftung, die Voreinstellung ist 17 Uhr.

: Lüftungsstoppzeit, die Voreinstellung ist 17 Uhr.

7. Heiz- und Lüftungsmodus in Solar

 Startzeit der Beatmung, Standard ist 4 Uhr morgens;

 Lüftungsstoppzeit, die Voreinstellung ist 20 Uhr.

8. Heizung und Lüftung Modus im Stromverbrauch

13:00 – 14:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT1-ZEIT2 (Standard 2-15 °C), und die Frischluft läuft für 1 Stunde;

13:00 – 15:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT2-ZEIT3 (Standard 15-23°C), und die Frischluft läuft für 2h;

13:00 – 16:00: Die Außentemperatur liegt im Bereich ZEIT3-ZEIT4 (Standard 23°C -28°C), und die Frischluft läuft für 3h.

Durch die Anpassung der durch TIME1, 2, 3 und 4 dargestellten Temperaturwerte können die Start-Stopp-Temperatur und die Belüftungszeit der Frischluft angepasst werden. Beispielsweise kann das Verringern von TIME2 und TIME3 die Belüftungszeit verlängern; Umgekehrt kann durch Erhöhen von TIME2 und TIME3 die Belüftungszeit verkürzt werden.

9. Kontinuierliches Heizen des Innenluftmodus im Solarbetrieb

 

 Belüftung Startzeit, der Standardwert ist 4 Uhr morgens;

 Lüftungsstoppzeit,Der Standardwert ist 20 Uhr.

10. Kontinuierliches Heizen des Innenluftmodus im Stromverbrauch: Nein

Ein Teil des Grundes, warum es nicht funktioniert:

  • Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige oder der Betrieb des Lüfters und der automatischen Entlüftung wird etwas verzögert. Innerhalb von 10-40 Minuten beginnt die Arbeit, wenn stabiler Sonnenschein erkannt wird. Es wird empfohlen, nach einer halben Stunde erneut zu prüfen. Das Programm wird automatisch ausgeführt. Dies ist kein Qualitätsproblem. Der Lüfter kann nur arbeiten, wenn die virtuelle Lastspannung (nicht funktionierende Spannung) höher als 16 V, 40 Minuten ist; oder 18V, 20min.
  • Damit der Kollektor normal funktioniert, muss die richtige Uhr eingestellt sein. Um die Uhr einzustellen, drücken Sie die Tasten SET und M gleichzeitig länger als 2 Sekunden.
  • Der menschliche Körper kann das analoge Signal stören. Halten Sie den Luftauslass beim Testen nicht mit den Händen fest.
  • Vermeiden Sie es, die Lichtschranke des Luftauslasses direkt in das Sonnenlicht oder in das Licht von Glühlampen zu stellen. Bitte installieren Sie die Lichtschranke nach unten gerichtet, um mögliche Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
  • Einige Netzteile haben möglicherweise eine instabile Spannung, Unterbrechungen oder einen schwarzen Bildschirm im DC-Modus usw. Bitte ersetzen Sie das Netzteil.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass die automatische Entlüftung laut ist, stecken Sie bitte den Strom ein, um die Anzahl der Betätigungen zu reduzieren. Reduzieren Sie die Verwendung des automatischen Modus. Wenn die Temperatur des Thermostats während des Tests höher als 24℃ ist (z. B. im Sommer), funktioniert es möglicherweise nicht. Bitte stellen Sie die Temperatur höher ein, z. B. 35 ℃, das Gerät beginnt normal zu arbeiten.
  • Um eine angemessene Feuchtigkeit zu erhalten, kann kalte Luft in den Raum eindringen oder manchmal die Erwärmung in der Sonne verhindern.
  • Ob die Innen- und Außensensoren normal angeschlossen und angezeigt werden können und ob der Installationsort angemessen ist.
  • Die gelben und roten Kabel werden in Reihe geschaltet, um zu testen, ob der Lüfter laufen kann.
  • Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre ab Kaufdatum.

Bitte entsorgen Sie dieses Produkt nach der Entsorgung umweltgerecht:

Das Gerät entspricht der europäischen ROHS-Richtlinie 2011 / 65 / EU zur Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten.

Sorgt für ein gesundes Raumklima in Ihrem Zuhause.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit. Vermeiden Sie schalen Geruch. Vermeiden Sie Schimmel und Pilze

Bietet ein gesundes Raumklima bei Ihnen zu Hause.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit Vermeiden Sie abgestandenen Geruch Vermeiden Sie Schimmel und Pilze

Sorgt für ein gesundes Raumklima in Ihrem Zuhause.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit. Vermeiden Sie schalen Geruch. Vermeiden Sie Schimmel und Pilze

Sorgt für ein gesundes Raumklima in Ihrem Zuhause.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit. Vermeiden Sie schalen Geruch. Vermeiden Sie Schimmel und Stockflecken

Sorgt für ein gesundes Raumklima in Ihrem Zuhause.

Feuchtigkeit vermeiden Modergeruch vermeiden Schimmel und Stockflecken vermeiden

CE-Kontakt in der EU: Allan Dong 0034690129524 (nur CE-Kontakt)

Oscar Wissenschaft & Technologie Co., Ltd.

Webseite:www.nakoair.netEmail:  info@nakoair.net